Startseite Sitemap Impressum Kontakt Mitglied werden
Volltext-Suche  
 

Geldspenden

"Ohne Moos - nichts los" und "Steter Tropfen höhlt den Stein"

Die beiden Sprichwörter fassen es kurz und
knapp zusammen:
Als Schulförderverein sind wir auf Spenden

angewiesen; erhalten wir Spenden regelmäßig,
so erhöht sich ihre Wirksamkeit, weil sie
haushaltstechnische Bedeutung erlangen.

Unsere Kontoverbindung
Förderverein MNGE
IBAN   DE74 4805 0161 0015 0000 03
BIC      SPBIDE3BXXX

  • Für Spenden bis hin zu 200 Euro reicht ein einfacher Bareinzahlungsbeleg oder eine Buchungsbestätigung (Kontoauszug) als Nachweis gegenüber dem Finanzamt aus. Sind ihre Adressdaten bekannt, erhalten Sie für Spenden ab 200 EUR eine Zuwendungsbescheinigung bis Ende Januar des Folgejahres zugesandt.
  • Aus steuerrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass für Spenden maximal 20% des Gesamtbetrages der Einkünfte des Spenders/der Spenderin steuerlich abzugsfähig sind. Alternativ sind 4 ‰ der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter anzusetzen. Höhere Spendenzuflüsse können allerdings in künftige Jahre - zeitlich unbegrenzt - vorgetragen werden.
Allgemeine Spenden
an den Förderverein sind uns in jeder Höhe herzlich willkommen.
Für uns gibt es keine Mindest- bzw. Höchstgrenzen.

Bitte geben Sie bei der Überweisung im 1. Feld Verwendungszweck nur Ihre Adressdaten Straße / Nr. / PLZ an. Sie helfen uns damit, dass wir Ihnen eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt ausstellen können.

Zweckgebundene Spenden
an den Förderverein unterscheiden sich von allgemeinen Spenden dadurch, dass der Spender/die Spenderin Einfluss darauf nimmt, wofür bzw. in welcher Richtung die Spende verwendet wird. So können Sie ganz gezielt für eine Klasse, ein Projekt, eine AG oder einen Fachbereich spenden. Bitte tragen Sie dann im 2. Feld Verwendungszweck auch Ihren Förderwunsch ein
( wie z. B. Klasse 5a, Suchtprojekt Jg7, Theater-AG, Physik ).

Regelmäßige Spenden
lassen sich am einfachsten durch eine >> Mitgliedschaft im Förderverein regeln. Die Höhe des Beitrages können Sie selbst festlegen. Allerdings gilt hier ein Mindestbeitrag von 26 Euro im Jahr. Dafür haben Sie im Gegenzug drei Vorteile
  • Sie werden regelmäßig als Vereinsmitglied über Entwicklungen im Verein informiert.
  • Der Verein kümmert sich auf Ihren Wunsch um den Transfer der Spende per Bankeinzug.
  • Sie können auf der Mitgliederversammlung Einfluss darauf nehmen, wie sämtliche Mittel des Vereins verwendet werden sollen.
Geldwerte Spenden
Verzichtet eine Person oder eine Firma im Nachhinein auf entgeltliche Ansprüche gegenüber dem Verein, so spricht man von einer Geldwerten Spende. Zum Zeitpunkt der Spende muss der Verein allerdings auch finanziell in der Lage sein, das Entgelt auszuzahlen. Buchungstechnisch ist der Betrag an die Person/Firma auszuzahlen und gleichzeitig wieder als Spende einzunehmen. Über Geldwerte Spenden werden in jedem Fall Zuwendungsbescheinigungen ausgestellt und zugesandt.

Zur Verdeutlichung einige Beispiele für Geldwerte Spenden:
  • Ein Übungsleiter spendet seinen rechtlich einklagbaren Entgeltanspruch aus seinem Arbeitsvertrag im Nachhinein dem Verein. Der Übungsleiter muss gegenüber dem Finanzamt das Entgelt zwar als Einnahme erklären, kann aber auf der anderen Seite wegen der Spende seine steuerliche Belastung wieder reduzieren.
  • Eine Mitglied hat finanzielle Auslagen für den Verein gehabt, verzichtet aber auf die Erstattung der Kosten. Im Tausch für die Belege erhält das Mitglied eine Zuwendungsbescheinigung in gleicher Höhe. Diese kann sie zur Verringerung der steuerlichen Belastung einreichen.
  • Ein Vorstands- oder Beiratsmitglied verzichtet pauschal auf jegliche Erstattung von Auslagen für seine Arbeit im Verein. Im Gegenzug erhält es eine Bescheinigung über eine Geldwerte Spende bis zur Höhe der gesetzlichen Ehrenamtspauschale.
  •  Eine Firma verzichtet auf die Bezahlung einer rechtlich einklagbaren Rechnung. Die in Rechnung gestellte Leistung bleibt einkommensteuerpflichtig. Auch der Umsatzsteueranteil muss an das Finanzamt abgeführt werden. Aufgrund der Zuwendungsbescheinigung in Höhe des Rechnungsbetrages reduziert sich allerdings die Steuerschuld.

Informationen gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung vom 25.05.2018
>> Datenschutzerklärung


Förderverein MNGE  -  Wir machen dank Ihrer Spende vieles möglich.

top

 


site powered by banality