Zinslose Darlehen

gewährt der Förderverein Fachbereichen und Projekten bis zur nächsten Hauptversammlung sowie Familien für einen begrenzten Zeitraum, wenn es aus schulischen Gründen einen finanziellen Engpass gibt.

Wir verleihen kein Geld für private Anschaffungen!
Aber das hat sicher auch niemand erwartet.


In folgenden Fällen gewähren wir in der Regel zinslose Darlehen :

Fachbereiche,

deren Haushaltslage es nicht zulässt, notwendige Reparaturen oder für den Zeitpunkt sinnvolle Anschaffungen zu bezahlen.


Die Fachbereichsleitung stellt einen >>Treuhänderischen Darlehensantrag [1] stellvertretend für die Fachkonferenz. Die Darlehenshöhe ist nachvollziehbar zu begründen mit einem Kostenplan. Die Laufzeit des Darlehens ist abhängig von der Bedarfshöhe in Abhängigkeit zum Fachetat und wird fallgerecht vereinbart.

Hinweis : Kann die prognostizierte Rückzahlung nicht eingehalten werden, so ist es sinnvoll, rechtzeitig einen formlosen Förderantrag an die Hauptversammlung zu stellen.

Projekte,

die vor allem in der Vorbereitung viel kosten und sich erst im Nachhinein amortisieren.


Die Darlehen werden gewährt für den Zeitraum bis zur voraussichtlichen Kostendeckung. Jeweils zu den Hauptversammlungen im Februar muss ein Zwischenbericht vorgelegt werden. Dieses kann schriftlich oder mündlich geschehen.


Die Projektleitung stellt einen >>Treuhänderischen Darlehensantrag [2] stellvertretend für die Projektkasse. Die Darlehenshöhe ist nachvollziehbar zu begründen mit einem Kostenplan. Das Darlehen ist spätestens fällig einen Monat nach Abschluss des Projektes.


Klassenkassen,

die infolge von anstehenden Zahlungen für eine Klassenfahrt eine systembedingte Deckungslücke ausweisen. 


Die Klassenleitung stellt einen >>Treuhänderischen Darlehensantrag [3] stellvertretend für die Klasse(nkasse). Die Darlehenshöhe ist identisch mit der Deckungslücke. Das Darlehen ist spätestens fällig einen Monat nach Abschluss der Klassenfahrt.


Eltern,

die kurz vor der Klassenfahrt des Kindes in eine nicht vorhersehbare finanzielle Krise geraten.

Als Darlehen werden maximal 2/3 des Klassenfahrtsbetrages vergeben. Das erste Drittel muss vor der Antragstellung des Darlehens bereits an die Klassenkasse überwiesen worden sein. Das Darlehen wird in jedem Fall nur an die Klassenkasse ausgezahlt.


Die Laufzeit des Darlehens ist abhängig von der Höhe der Darlehenssumme. Maximal sind 24 monatliche Ratenzahlungen möglich. Die Mindesttilgungsrate beträgt 20 EUR im Monat. Sie ist immer zu Beginn eines Monats fällig. Die Rückzahlung der Raten beginnt im auf die Auszahlung folgenden Monat. Aus diesen Bedingungen ergibt sich die Laufzeit eines Darlehensvertrages.


Den >>Antrag auf ein Darlehen zur Finanzierung einer Klassenfahrt [4] ausdrucken, ausfüllen und an die Klassenleitung geben. Die Klassenleitung überprüft die Eintragungen, zeichnet den Vertrag gegen und leitet den Antrag an den Förderverein weiter.


Eltern,

die nach Beendigung der Bläserklassenzeit das Instrument übernehmen oder ein neues Instrument erwerben möchten.

Als Darlehen wird maximal der Kaufpreis des Instrumentes abzüglich 100 EUR vergeben. Die Anzahlung in Höhe von mindestens 100 EUR ist vor Antragstellung auf das Bläserklassenkonto einzuzahlen. Das Darlehen wird in jedem Fall nur auf das Bläserklassenkonto der Schule ausgezahlt. Das Instrument bleibt bis zur endgültigen Tilgung des Instrumentes im Besitz des Fördervereins.


Die Mindesttilgungsrate beträgt 20 EUR im Monat. Sie ist immer zu Beginn eines Monats fällig. Die Rückzahlung der Raten beginnt im auf die Auszahlung folgenden Monat. Die maximale Laufzeit des Darlehensvertrages beträgt 24 Monate.

Den >>Antrag auf ein Darlehen zur Finanzierung eines Instrumentes [5] ausdrucken, ausfüllen und an die Bläserklassen-Koordination geben. Die Koordination überprüft die Eintragungen, zeichnet den Vertrag gegen und leitet den Antrag an den Förderverein weiter.


Zuständig für die Bearbeitung aller Darlehensanträge ist >> Michael Neugebauer [6]. Bei ihm gibt es die Anträge auch als Druck.



Förderverein MNGE  -  Wir machen auch leihweise vieles möglich.


top [7]