Startseite Sitemap Impressum Kontakt Mitglied werden
Volltext-Suche  
 

Mithelfende Personen

im Ganztagsbereich oder im Unterricht helfen der Schule selbstlos und engagiert.

Seit 1972 bedanken wir uns bei Personen,
die ihre Fähigkeiten und ihre Freizeit über
das normale Maß hinaus der Schule zur
Verfügung stellen, mit einem angemessenen
Anerkennungsbetrag.

Dazu gehören regelmäßige, im Wochenrhythmus erbrachte Leistungen, die stundenplantechnisch terminiert sind wie z. B. Kursleitungen im Mittagsbereich. Eingeschlossen sind aber auch Leistungen bei der Sicherstellung des Ganztagsbetriebs der Schule, wie z. B. das Verwalten der Schließfächer für die Schülerinnen und Schüler.

Rechtlich gesehen handelt es sich hierbei um eine sogenannte "Übungsleitertätigkeit". Diese ist nach § 3 Nr. 26 EStG bis zu einem Jahresbetrag in Höhe von 2.400 EUR steuerfrei und darüber hinaus auch sozialversicherungsfrei, wenn der Umfang der Tätigkeit im Durchschnitt bei max. 13 Stunden pro Woche liegt. Der Förderverein übernimmt alle Pflichten eines Arbeitgebers und trägt somit die Kosten für die Haftpflichtversicherung und die Unfallversicherung durch die Berufsgenossenschaft.

Für alle Personen, die mit Kindern und Jugendlichen im öffentlichen Bereich umgehen, ist vor Beginn ihrer Tätigkeit die Vorlage eines "Erweiterten Polizeilichen Führungszeugnisses" gesetzlich vorgeschrieben. Ebenso muss die Schulleitung ihr Einverständnis zum Zeitpunkt der Beschäftigungsaufnahme gegeben haben.

Übungsleiterverträge werden in der Regel vom Vorstand des Vereins abgeschlossen. Anträge auf Förderung von mithelfenden Personen sowie Anträge auf Auszahlung eines Honorarbeitrages können auch von hauptamtlichen MitarbeiterInnen der Martin-Niemöller-Gesamtschule gestellt werden.

Bitte aus den unterschiedlichen Antragsformularen die erforderlichen auswählen :

>> Antrag auf Erweitertes Polizeiliches Führungszeugnis

>> Vertrag für Übungsleitung

>> Antrag auf Förderung von mithelfenden Personen


>> Antrag auf Auszahlung eines Honorarbetrages


Formular ausdrucken, ausfüllen und beim Förderverein einreichen. Zuständig für die Bearbeitung ist >> Michael Neugebauer. Bei ihm gibt es den Antrag auch als Druck.


Förderverein MNGE  -  Wir machen auch im Ganztagsbereich vieles möglich.

top


site powered by banality